Trad Klettern

Technik:
3 von 5

Kondition:
2 von 5

Dauer: 2 Tage
Ort: Klettergarten Mönch
Treffpunkt: Klettergarten Mönch
Teilnehmerzahl: ab 4 Personen

279,00 

  • Sammle Erfahrung im Umgang mit mobilen Sicherungsmitteln
  • Klettere deine erste Seillänge ohne Bohrhaken
  • Lerne mobile Sicherungsmittel richtig einzusetzen und die Haltekräfte einzuschätzen
  • Finde strategisch wichtige Punkte
  • Lerne Standplatzbau ohne Bohrhaken
  • Wende Halbseiltechnik bei Bedarf richtig an
  • Ideales Gelände und entspannte Atmosphäre ermöglichen gute Lernfortschritte

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n.a. Kategorien: , , , Schlagwörter: , ,

Trad Klettern, der nächste logische Schritt für ambitionierte Sportkletterer.

Sauber! Trad Klettern, auch Clean Climbing genannt, ist das Klettern mit mobilen Sicherungsmitteln, ohne Bohrhaken oder Haken. Ziel ist es, keine Spuren im Fels zu hinterlassen. Sich selbst einen Weg suchen, Freude an der ursprünglichen Natur und an den Linien, die der Fels vorgibt: Das sind die Dinge, die diese Art des Kletterns so interessant machen. Nur etwas für besonders Mutige? Nicht zwingend. Es braucht lediglich geeigneten Fels, Eigenverantwortung, die Lust, sich mit dem Fels auseinander zu setzen und natürlich Übung.

Im Kurs Trad Klettern lernst du in entspannter Atmosphäre, wie du mobile Sicherungspunkte selbstständig im Fels anbringst und sie im Nachhinein wieder entfernst. Außerdem zeigen wir dir, wie du gute Standplätze baust, ohne Bohrhaken zu verwenden. Am Ende des Kurses wirst du Placements von Keilen und Cams viel besser einschätzen können. Und du wirst einfache Kletterrouten selbständig mobil absichern und mit gutem Gefühl durchsteigen können. Unsere “Tricks of the Trad” machen deine wackeligen Keile zu soliden Zwischensicherungen!

Ablauf Trad Klettern

1.Tag
Wir treffen uns am Parkplatz, Klettergarten Mönch um 10 Uhr. Methodisch aufbauend lernst du die Tricks of the Trad. Beginnend mit einer Bodennahen Übung tasten wir uns langsam an eine Route zum selber absichern heran. Die Krönung des Tages, der Belastungstest deiner selbst gelegten Zwischensicherungen.

2.Tag
Kurze Wiederholung der Inhalte des Vortages. Danach Standplatz Bau mit mobilen Sicherungsmitteln. Besprechung und wenn nötig Verbesserung der Standplätze. Je nach Tagesfortschritt können wir noch eine kleine selber abgesicherte Mehrseillängentour klettern.

Übernachtung:
Wer eine Unterkunft benötigt und ein schönes Lager einem Hotelbett vorzieht ist auf der Taverne zu Prandegg, unweit des Klettergartens, sehr gut aufgehoben. Bitte Frühzeitig reservieren, da am den Wochenenden auch viele Wanderer unterwegs sind.
Warme Küche gibt es leider nur bis 16:30. Das geht sich in den meisten Fällen beim Trad Kletter Kurs leider nicht aus. Wer selber kochen will, findet aber sicher einen geeigneten Platz in der  Nähe der Taverne. Lagerfeuerstelle vorhanden.

Anforderungen: Das solltest du bereits können

  • Mehrseillängenerfahrung, selbstständiges Klettern von Mehrseillängenrouten
  • Sicheres Vorsteigen mindestens im Grad UIAA 5+
  • Standplatzbau an Bohrhaken
  • Perfektes Sicherungsverhalten und Handling von Tuber und HMS
  • Abseilen am Doppelstrang mit Backup (Kurzprussik)

Kursinhalte: Das werden wir dir zeigen

  • Vorstiegsklettern teilweise selber absichern
  • Placements, mobile Sicherungsmittel richtig anbringen
  • Entfernen der mobilen Sicherungsmittel
  • Standplatzbau mit Keilen und Friends
  • Partnercheck
  • Erweiterte Material- und Knotenkunde
  • Seilkommandos
  • Selbstsicherung mittels Seil/Bandschlinge
  • Einrichten eines Abseilstandes, Rückzug
  • Halbseiltechnik
  • Transitions, von einer Seillänge zur nächsten

Kursziele: Das kannst du am Ende des Kurses

  • Gute Placements erkennen und verwenden
  • Leichte Kletterrouten selber Absichern
  • Standplatzbau mobil
  • Rückzug ohne BH organisieren

 


Berichte zum Angebot

Im Blog findest du mehrere Berichte zum Thema Trad klettern.
Persönlichen High Lights sind: Free Rider, Impossible, und die Trad Kletter Wochen als Guide für die Uni Bodø auf den Lofoten.
Der Bericht für Bergsteigen.com-FreeRider

 


 

 

inklusive

  • Kursleitung und Führung durch staatlich geprüften Bergführer
  • Organisation Programmablauf
  • Alle Kosten des Bergführers

exklusive

  • Fahrtkosten (An-/Abreise)
  • Unterkunft
  • Verpflegung

Ausrüstungsliste als .pdf
Wir verwenden Material von Ocun,  und Edelrid.


Gibt es Leihausrüstung?

Ja. Wir haben moderne Leihausrüstung für dich. Da die mobilen Sicherungsmittel im Zuge des Kurses stark beansprucht werden, müssen wir einen Unkostenbeitrag von 35€ verrechnen.

Wie umfangreich ist das Leihmaterial Set Mobile Sicherungsmittel?

Es besteht aus 7 Stück Cams, zum Beispiel BD Camalots C4 von Größe 0,3 bis 3.0 sowie einem Satz Stopper (10 Stück) + 1 Nuttool.

Benötigt jeder Teilnehmer ein ganzes Set Mobile Sicherungsmittel wie beschrieben?

Im Regelfall genügt ein gutes Set pro Seilschaft.

Darf ich mein eigene Kletterausrüstung verwenden oder ist das Verleihmaterial Pflicht?

Du darfst dein eigenes Material verwenden, vorausgesetzt es entspricht den Anforderungen.

Das könnte dir auch gefallen …

Trad Klettern
279,00